Plzeňské sympozia

Miloš Havelka

Soziale Vision und Utopie. Die „soziale Frage“ zwischen Pauperisierung und Modernisierung
S. 11–19 (tschechisch), Resümee S. 20-21 (deutsch)

Tomáš Petráček

Paupertas meretrix. Zur kirchlichen Reflexion der sozialen Frage im 19. Jahrhundert
S. 22–30 (tschechisch), Resümee S. 31-32 (deutsch)

Johannes Gleixner

Zur frühen Debatte T. G. Masaryks mit den Marxisten
S. 33–41 (tschechisch), Resümee S. 42-43 (deutsch)

Eduard Burget

Die Leitfigur der katholischen Journalisten Tomáš Josef Jiroušek und seine Romanchronik Unter dem tschechischen Himmel
S. 44–55 (tschechisch), Resümee S. 56-57 (deutsch)

Lucie Kořínková

Nový kult [Der neue Kult] als Tribüne der sozial Ausgeschlossenen?
S. 58–66 (tschechisch), Resümee S. 67-68 (deutsch)

Stanislav Knob

Von einer spontanen Bewegung zum Verhandlungstisch. Die Streiks im langen 19. Jahrhundert
S. 71–79 (tschechisch), Resümee S. 81 (deutsch)

Jan Hozák

Die Fabriksarbeit im Licht der historischen Zeugnisse der sogenannten Klepl- Sammlung von Erinnerungen und Handschriften
S. 82–87 (tschechisch), Resümee S. 89 (deutsch)

Jiří Pokorný

Die Kinderarbeit
S. 90–96 (tschechisch), Resümee S. 98 (deutsch)

Martin Franc

Die Rumfordsuppe und andere Nahrungsmittel. Die Ernährung der Armen in der Habsburger Monarchie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
S. 99–110 (tschechisch), Resümee S. 112-113 (deutsch)

Blanka Hemelíková

Die Suppe für arme Kinder in satirischen Zeitschriften
S. 114–122 (tschechisch), Resümee S. 123-124 (deutsch)

Dagmar Mocná

Die Trhani (Die Baraber [Eisenbahnarbeiter]) Nerudas. von einem sozialen Appell zur existenziellen Aussage
S. 125–135 (tschechisch), Resümee S. 137 (deutsch)

Jiří Kořalka

Die sozialen Aktivitäten der Arbeitervereine
S. 141–147 (tschechisch), Resümee S. 149-150 (deutsch)

Martina Halířová

Die Entstehung und die Tätigkeit der Tschechischen Landeskommission für Kinderschutz und Jugendfürsorge
S. 151–155 (tschechisch), Resümee S. 157 (deutsch)

Milena Lenderová

Die institutionelle vorschulische Erziehung zwischen Caritas und Patriotismus an einem Beispiel aus Hradec Králové/ Königgrätz in den Jahren 1837–1886
S. 158–167 (tschechisch), Resümee S. 169 (deutsch)

Petr Svobodný

Drei Generationen der Familie von Alois Klar – drei Phasen der Blindenfürsorge in Böhmen
S. 170–187 (tschechisch), Resümee S. 189 (deutsch)

Milena Secká – Martin Šámal

Das soziale Engagement des Ehepaars Náprstek
S. 190–201 (tschechisch), Resümee S. 203 (deutsch)

Hana Svatošová

Die Anfänge des kommunalen sozialen Wohnbaus am Beispiel von Wien und Prag
S. 204–218 (tschechisch), Resümee S. 220-221 (deutsch)

Hana Tillmanová

Ein Theater für Alle. Averinos Saison in Prag (1875/76)
S. 222–225 (tschechisch), Resümee S. 226 (deutsch)

Radim Vondráček

Ein Neujahrswunsch als Caritas
S. 227–1236 (tschechisch), Resümee S. 238 (deutsch)

Hana Mášová

Die Geisteskranken am Rande der Gesellschaft. Die Irrenanstalten
S. 241–252 (tschechisch), Resümee S. 253 (deutsch)

Stanislava Musilová (Klečáková)

„Gefallene Frauen“ in einer Mikrosonde. Emanzipierung versus Pauperisierung
S. 254–265 (tschechisch), Resümee S. 266-267 (deutsch)

Irena Bukačová

Ein Beitrag zur Geschichte der Juden im Pilsener Kreis im 19. Jahrhundert
S. 268–282 (tschechisch), Resümee S. 283 (deutsch)

Jindřich Vybíral

Der „wahre Stil“ unserer Bauten für Arme. Das Prager Armenhaus unter dem Vyšehrad und seine Architektur
S. 284–294 (tschechisch), Resümee S. 296 (deutsch)

Marta Ottlová

Die soziale Frage als Problem der tschechischen Nationaloper
S. 297–300 (tschechisch), Resümee S. 301 (deutsch)

Roman Prahl

Das Motiv des „ungleichen Paares“ und seine Anwendung in der tschechischen Karikatur des 19. Jahrhunderts
S. 302–315 (tschechisch), Resümee S. 316 (deutsch)

Jakub Rákosník

Die Erfindung des Begriffs der Arbeitslosigkeit im 19. Jahrhundert
S. 319–328 (tschechisch), Resümee S. 329 (deutsch)

Milan Hlavačka

Der Schub
S. 330–338 (tschechisch), Resümee S. 340-341 (deutsch)

Kateřina Piorecká

Aus den „nächtlichen Streifzügen“ von Josef Kajetán Tyl. Die Peripherie in Bilder aus meinem Leben in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts
S. 342–351 (tschechisch), Resümee S. 352 (deutsch)

Pavel Šopák

Die Peripherie der Peripherie: Das Konzept eines Museums für Österreich-Schlesien (zum 200. Jahrestag der Gründung des Gymnasialmuseums in Opava/Troppau)
S. 353–363 (tschechisch), Resümee S. 365 (deutsch)
Web vytvořilo studio Liquid Design, v případě potřeby navštivte stránku s technickými informacemi
design by Bedřich Vémola
TOPlist