Plzeňské sympozia
Sborník 1998
Die Salons in der tschechischen Kultur des 19. Jahrhunderts. Praha, KLP 1999, 273 S., schwarzweiße Abbildungen, Namenregister, Resumé. ISBN 80-85917-43-2 Erschienen mit Unterstützung des Grantprojekts A 9033802 der Grantagentur der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Herausgegeben von Helena Lorenzová und Taťána Petrasová.

Die Salons in der tschechischen Kultur des 19. Jahrhunderts

Jaroslava Pešková

„In Arbeit und Wissen ist unsere Erlösung.“ Die Auffassung Arbeit und Bildung in den böhmischen Ländern des 19. Jahrhunderts. Schlusswort
445–455 (tschechisch), Resumé S. 454–455 (deutsch)

Helena Lorenzová

...und keine Liebe ward ihnen zuteil. Warum? (Eine Rückschau auf ein Vierteljahrhundert der Symposien von Pilsen)
13–17 (tschechisch), Resumé S. 18 (deutsch)

Frank Boldt

Die Berliner Salons
22–34 (tschechisch), Resumé S. 34 (deutsch)

Roman Prahl – Zdeněk Hojda


Marta Ottlová – Milan Pospíšil

Zum „exotischen“ Repertoire in der böhmischen Musik des 19. Jahrhunderts
339–352 (tschechisch), Resumé S. 352–353 (deutsch)

Taťána Petrasová

Das Ende des Spiels auf schönes Leben. Helena Lorenzová (13. 5. –19. 10. 2006
9–11 (tschechisch), Resumé S. 12 (deutsch)

Jan Mergl – Lenka Pánková

Alte Wiese – der Salon von Karlsbad. Salon als Exterieur?
66–73 (tschechisch), Resumé S. 73–74 (deutsch)

Vladimír Macura

Der Salon bei den Fričs und das Damen Konversations Lexikon
75–86 (tschechisch), Resumé S. 86–87 (deutsch)

Jiří Kraus

Auf der Suche nach der tschechischen Salonsprache
88–91 (tschechisch), Resumé S. 91–92 (deutsch)

Lubomír Sršeň

Die Totenmasken und die bildhauerischen Porträts
238–246 (tschechisch), Resumé S. 246 (deutsch)

Zofia Tarajło–Lipowska


Eva Stehlíková

Der Salon in Vodňany?
116–124 (tschechisch), Resumé S. 124 (deutsch)

Pavel Šopák

Tradition et/versus moderne Gesellschaft: am Beispiel der Architerktur des Deutschritterordens in Nordmähren und Schlesien im 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts
212–226

Jitka Kodrová

Der Blick in den Salon der Familie Brauner
134–137 (tschechisch), Resumé S. 138 (deutsch)

Jan Novotný

Zu den Anfängen der neuzeitlichen bürgerlichen Salons in Prag
139–146 (tschechisch), Resumé S. 146 (deutsch)

Dagmar Mocná

Der Frosch auf der Quelle. Zum Bild Des Hausherrn in der tschechischen Literatur
59–66 (tschechisch), Resumé S. 67 (deutsch)

Blanka Hemelíková

Der "Blutroman" von August Nevšímal. Zu den literarischen Märkten der siebziger Jahre des 19. Jahrhunderts
352–355 (tschechisch), Resumé S. 355 (deutsch)

Dalibor Tureček

Der Beamte in der tschechischen Dramatik des 19. Jahrhunderts
132–137

Pavla Horská

Das böhmische Unternehmertum in der österreichischen Berufsstatistik
53–57 (tschechisch), Resumé S. 58 (deutsch)

Ludmila Sochorová

Die Wanderjahre des Prager Bierbrauers Ferdinand Fingerhut (1845/1846)
365–374 (tschechisch), Resumé S. 374 (deutsch)

Irena Štěpánová

Die gegenseitige Kommunikation war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhun¬derts eine der Grundbedingungen für die Formierung der modernen bürgerli¬chen Gesellschaft. Die tschechische Nationalbewegung st
S. 83–91 (tschechisch), Resumé S. 91 (deutsch)

Věra Dvořáková-Janů

Die schlafende Tschechin: Magdalena Dobromila Rettigová
196–200 (tschechisch), Resumé S. 200 (deutsch)

Zdeněk Bezecný

Der alter Verteidiger der alten Rechte
65–69 (tschechisch), Resumé S. 69 (deutsch)

Olga Mojžíšová

Wie Bedřich Smetana sein Alter erlebt hat
95–108 (tschechisch), Resumé S. 108 (deutsch)

Martin Sekera

Aspekte der Lektüre der Presse im Prozess der politischen Mobilisation der tschechischen Gesellschaft
S. 121–144 (tschechisch), Resumé S. 143–144 (deutsch)

Jiří Rak – Vít Vlnas

Das tschechische Spiel auf den Salon
223–233 (tschechisch), Resumé S. 233–234 (deutsch)

Eva Uchalová

Die Blüte der Kunst des Frauenmieders
108–118 (tschechisch), Resumé S. 118 (deutsch)

Helena Lorenzová

...und keine Liebe ward ihnen zuteil. Warum? (Eine Rückschau auf ein Vierteljahrhundert der Symposien von Pilsen)
13–17 (tschechisch), Resumé S. 18 (deutsch)

Helena Jarošová

Der Salon in der Geschichte der gesellschaftlichen Sitten
243–251 (tschechisch), Resumé S. 251 (deutsch)

Jaroslav Kolár

Drei Diskussionsbemerkungen
252–254 (tschechisch), Resumé S. 254 (deutsch)
Web vytvořilo studio Liquid Design, v případě potřeby navštivte stránku s technickými informacemi
design by Bedřich Vémola
TOPlist